Viewing: März, 2014

Mrz 31

März 31, 2014

Was wir von Topfpflanzen lernen können

Es ist schon beeindruckend, mit welcher Selbstverständlichkeit unsere Mitmenschen ihre Lebensgeschichten in Zügen, S-Bahnen und Bussen verkünden – natürlich für alle Fahrgäste gut verständlich am Handy. Ohne Rücksicht auf die ungewollte Zuhörerschaft werden allerlei denk- und merkwürdige Themen verbreitet. Ganze Zugabteile werden so zu Zeugen von Rosenkriegen, Firmenpleiten- und geheimnissen oder, mein ganz persönliches Highlight, dürfen einen Schnellkurs in Kindererziehung miterleben.

Posted in Artikel | By

Mrz 25

März 25, 2014

Heimat auf Rezept!

Heimat ist ein großer und vielschichtiger Begriff, und für jeden von Euch vermutlich mit unterschiedlichen Emotionen und Erinnerungen belegt. Ich denke zum Beispiel an geistige Heimat und frage mich, ob es analog dazu auch eine emotionale Heimat gibt. Ich denke an meine eigene Heimat und sofort steigen schöne und verstörende Bilder in mir auf.

Posted in Artikel, Kurzgeschichten | By

Mrz 20

März 20, 2014

Auf der Suche nach dem Ich

Es gab eine Zeit in meinem Leben, in der ich mich verloren hatte. Einem Leben, von dem ich gar nicht spürte, dass es mein eigenes war und von dem ich mich fragte, wie lange das eigentlich noch dauern müsse.  Ich hatte das Gefühl gelebt zu werden, statt zu leben, alles drehte sich um Job, Sicherheit und Image; was die anderen von mir dachten war wichtiger als das, was ich eigentlich selber von mir hielt.

Posted in Artikel | By

Mrz 18

März 18, 2014

Klick

Meine Kindheit ist bald seit 40 Jahren zu Ende, meine Schulzeit liegt lange hinter mir, selbst das Studium ist ewig vorbei – und dennoch begleiten mich Erinnerungen an diese Zeiten immer noch auf Schritt und Tritt. Manchmal träume ich sogar nachts von Wegen, auf denen ich als Kind das letzte Mal gegangen bin. Ich sehe sie vor mir als wäre ich gestern das letzte Mal auf dem Weg zur Schule mit dem Fahrrad dort entlang geradelt, ich erkenne Orte wieder,…

Posted in Artikel | By

Mrz 14

März 14, 2014

Unbedingte Zweisamkeit

Sie tut es unbewusst, glaubt in der ihr subjektiven Wahrnehmung von Schönheit, Statur und finanzieller Generosität den Richtigen, den in diesem Moment Einzigen, auserwählt zu haben. Sie nennt es Liebe, ist sich sicher, den Mann für ihr Leben gefunden zu haben. Unbewußt aber hat sie eine bedeutsame Entscheidung getroffen: Dieses maskuline Wesen, den sie innig küßt, dem sie vertraut, dessen Eigenschaften und kaum wahrnehmbare Absurditäten sie für sich umspielt und hinnimmt, wird der Vater ihres Kindes. Er wird intuitiv beurteilt…

Posted in Artikel, Du Tarzan - Ich Jane | By

Mrz 3

März 3, 2014

Im Leben der Anderen

So oft und so gerne bewegen wir uns im Leben der Anderen, dass wir darüber vielleicht manchmal vergessen, uns um unser Eigenes zu kümmern, oder übersehen, wie viel Einblick wir den Anderen in unser Leben gewähren. Wovon ich rede? Von zwei Dingen, die irgendwie völlig unterschiedlich sind, und dennoch zusammen gehören – zumindest für mich. Interessiert habe ich in den letzten Wochen die Entrüstung über den Deal zwischen Facebook und WhatsApp beobachtet. Ich selbst hatte zufällig – nur wenige Stunden…

Posted in Artikel | By